Montag, 26. September 2016

Crowdfunding Aktion "Renovierung des Club- / Vereinsheims"

Die erste Phase unseres Projektes "Renovierung des Club- / Vereinsheims des​ FV Schwarzenholz" ist erfolgreich absolviert. Wir haben genügend Fans für​ ​das Projekt gefunden, so dass wir ​nun in der 2ten Phase an das Sammeln​ des benötigten Betrages gehen können. Vielen Dank schon einmal hierfür!

Jetzt fängt der schwierigere Teil unseres Projektes an: das Sammeln​ der Spenden.

Zuerst aber nochmals eine kurze Erklärung der Crowdfunding-Aktion.

Wir haben uns als Ziel gesetzt, einen Betrag von mindestens 2.200,- Euro​ zur Fertigstellung der Renovierung​​ unseres Clubheims einzusammeln.​ Hierzu haben wir ca. 3 Monate Zeit.​ 


Folgende Punkte sind daher wichtig:

1. Jede Spende zählt​ (egal ob groß oder klein)​!

2. Für jede Spende ab 5,- Euro legt die Vereinigte Volksbank eG nochmals​ ​5,- Euro oben drauf !!!

        Beispiel​e​​: Spende 5,- Euro ​​  Gesamtspende inkl. VVB 10,- Euro 

                         Spende 50,- Euro​  ​Gesamtspende inkl. VVB 55,- Euro

3. Der Link zur Seite:​ ​
https://meine-vvb.viele-schaffen-mehr.de/clubheim-fv-schwarzenholz

4. Ihr müsst Euch nicht registrieren. Zur Abwicklung wird nur Euer Name und​ eine E-Mail-Adresse​
benötigt.
 

5. Ihr könnte per Kreditkarte oder​ ​per Überweisung spenden. 

​Im Falle der Überweisung wird ein entsprechender Beleg​ (Überweisungsträger)​ mit den wichtigen Informationen für Euch erstellt.​ ​Entweder diesen bei Eurer Bank (ergänzt um Eure Kontodaten) ​abgeben​ oder per OnlineBanking selbst erfassen.​ Hierbei bitte darauf achten, dass der richtige Verwendungszweck​ (siehe Überweisungsträger)​angegeben ist. Sonst ist eine Zuordnung des Geldbetrages zu unserem Projekt nicht​ möglich.
 


6. Je mehr Leute von der Aktion wissen, desto größer wird auch der Erfolg​ werden. Leitet daher diese Mail an Eure Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen,​ etc. weiter und bittet diese um Unterstützung für​ unser Projekt.


7. Auf der vorgenannten Internetseite der VVB kann man sich jederzeit über​ den aktuellen Fortschritt des Projektes informieren.

Solltet Ihr noch Fragen zum Projekt und der Aktion haben, könnt Ihr Euch​ gerne an mich wenden.

Entweder

        per Mail an
juergen.schneider@web.de​ oder​
        Mobil und WhatsApp unter 0163 692 1809


Viele Grüße

Jürgen Schneider

Spiele unserer Jugendmannschaften 24. / 25.09.2016

A-Jugend
SG Reisbach / Schwarzenholz – SG SSV Überherrn 4:1

B-Jugend
SG TuS Bisten 2 - SG Reisbach / Schwarzenholz 2:0

C-Jugend
SG Reisbach/Schwarzenholz – SV Fraulautern 1 1:5

D-Jugend
SG Reisbach/Schwarzenholz – SV Fraulautern 1:1

E-Jugend
SG FV Siersburg 2 – SG Reisbach/Schwarzenholz 0:8

An diesem Samstag ging es gegen die bislang in der Qualirunde sieglose Mannschaft aus Siersburg. Die Erwartung an den Ausgang des Spiels war auch dementsprechend. Aufgrund der spielerischen Überlegenheit war letztendlich der Sieg auch in dieser Höhe verdient. Trotz dieses hohen Sieges zeigte dieses Spiel auch, dass noch viel Arbeit vor uns liegt, was sowohl den Spielaufbau als auch die Spielverlagerung betrifft. Wenn die Trainingsbeteiligung aber weiterhin so toll bleibt wie sie zurzeit ist, werden die vorhandenen Schwächen sukzessive weniger werden.

F-Jugend
An diesem Samstag gab es für unsere Mannschaft eine wahre Torflut!
Im ersten Spiel gewann unser Team mit 5:2 gegen Nalbach/Piesbach 2. Besonders erwähnenswert hier, dass Cedric sein erstes Tor erzielt hat! Glückwunsch hierzu und weiter so. Danach wurde es noch besser und das folgende Spiel konnte mit 6:0 gegen Siersburg 2 gewonnen werden. Wer nun dachte, es könne nicht noch besser werden, der wurde getäuscht. Gegen Diefflen 2 gab es kein Halten mehr und unsere Jungs erzielten insgesamt 9 Treffer! Endstand hier: 9:0. Im letzten Spiel des Tages gegen die Mannschaft des Gastgebers diesen Tages, der JSG Schwalbach 3 schaltete unser Team einen Gang zurück und gewann dieses Spiel „nur“ mit 7:1. Jungs, eine tolle Leistung, weiter so!
In der kommenden Woche beim Turnier in Piesbach wird es sicherlich etwas schwieriger. Hier trifft unsere Mannschaft auf die ersten Mannschaften von Schmelz, Siersburg und Fraulautern.

Auf dem Bild ist unsere Mannschaft in ihren neuen Trikots zu sehen.

FV Schwarzenholz – SV Felsberg 1 : 2 (1:2)

In einem guten und spannenden Spiel konnten die Einheimischen nur in der 2. Halbzeit überzeugen und hätten ein Unentschieden verdient.

Felsberg spielte von Beginn an druckvoll und suchte ein schnelles Tor. Dies gelang auch in der 11. Min., allerdings durch ein kurioses Eigentor. Auch danach war Felsberg effektiver und bestimmte das Spiel. Dennoch gelang Goran Divcovic, nach einer schönen Angriffsaktion der Ausgleich. Kurz vor der Pause kamen die Gäste, nachdem der Ball in der Abwehr vertändelt wurde, zum 2:1.

Im 2. Abschnitt versuchten die Jungs den Ausgleich zu erzielen, spielten endlich mehr nach Vorne und kamen auch zu Chancen, die aber nicht erfolgreich abgeschlossen wurden. Ein Treffer von Jo Muskalla wurde wegen Handspiel nicht gegeben. Felsberg bliebt durch gelegentliche Konter brandgefährlich und hatte 2-3 gute Chancen zum 3:1.

Insgesamt war eine starke Halbzeit zu wenig, um diesen Gegner zu bezwingen. Es bleibt zu hoffen, das Lehren aus diesem Spiel gezogen werden. Gegen Spitzenmannschaften muss über 90 Minuten gefightet werden.

Tore: 0:1 (11.) Eigentor; 1:1 (37.) Divcovic; 1:2 (44.)

FVS: Frieß; Kirsch (85. Schlink); Weber; Peter; Geber (68. D. Klein); Kleinbauer (64. B. Kroha); Herrmann; Muskalla; L. Kroha; Tornabene; Divcovic; ETW: Donie; Bethge;

2. Mannschaft
FV Schwarzenholz – SV Felsberg 3 : 4
Torschütze: Yannik Martin 3

Vorschau:
Spielvorverlegung auf Freitag 30.9.2016
SSV Überherrn 2 – 1. FV Schwarzenholz
Anstoß: 19,00 Uhr

SSV Überherrn 3 – 2. FV Schwarzenholz
Verlegt – Termin wird noch festgelegt.

Überherrn kommt aufgrund von Abgängen und Verletzungen in dieser Sasion nicht so richtig in Gänge. Mit dem derzeitigen 6. Tabellenplatz ist Trainer Marc Hepper nicht zufrieden. 3 Niederlagen bei DJK Dillingen (5:3), und zuhause gegen Roden 0:3 und Eimersdorf (2:1) tun richtig weh.
Mit dem hohen 10:2 Sieg gegen Niedaltdorf wurde wieder viel Selbstvertrauen gewonnen. Der SSV wird auf Revanche aus sein für die schmerzliche 3:2 Niederlage in der letzten Saison. Unsere Jungs müssen sich schon mächtig anstrengen, um mit einem Sieg die schmerzliche Heimniederlage gegen Felsberg wett zu machen.

Dienstag, 20. September 2016

FC Fraulautern/Steinrausch – FV Schwarzenholz 0 : 5 (0:3)

Im vorgezogenen Spiel gab es einen verdienten Sieg, der durchaus auch höher ausfallen konnte.


Unsere Jungs waren dem Gegner in allen Belangen überlegen und festigten damit den vorderen Tabellenplatz. Trotz überlegenem Spiel und guten Chancen dauerte es bis zur 19. Min. bis Goalgetter Goran Divcovic das 1:0 erzielte. Durch Treffer von Maik Herrmann und dem 1. Treffer von Neuzugang Jo Muskalla gab es eine beruhigende 3:0 Führung zur Pause.


Auch danach bestimmte die Gastmannschaft das Spiel und erarbeitete sich mehrfach gute Chancen. Durch weitere Tore von Maik Herrmann und in den Schlussminuten durch den eingewechselten Torsten Schlink wurde ein hochverdienter Auswärtssieg erzielt, der die Jungs weiter in der Spitzengruppe belässt und für das Spitzenspiel gegen den SV Felsberg viel Selbstvertrauen geschaffen hat. Jetzt können die Jungs zeigen, dass sie in Heimspielen die Fans begeistern und Vorne dabei bleiben wollen.


Tore: 0:1 (19.) Divcovic; 0:2 (27.) Herrmann; 0:3 (37.) Muskalla; 0:4 (78.) Herrmann; 0:5 (91.) Schlink


FVS: Frieß; Kirsch; Peter; Weber; Tornabene; Geber (76. Schlink); Herrmann (86. Bethge); Kleinbauer; Muskalla; Divcovic; L. Kroha (79. Alexander Hoffmann); ETW Donie; B. Kroha;




2. Mannschaft:


FC Fraulauter/Steinrausch – FV Schwarzenholz 4 : 4




Vorschau:
Sonntag, 25.9.2016


FV Schwarzenholz – SV Felsberg
Anstoß: 15:00 Uhr


2. FV Schwarzenholz – 2. SV Felsberg
Anstoß: 13:15 Uhr


Leider hat der SV Felsberg einer Spielverlegung auf Samstag nicht zugestimmt, sodass die Spiele zeitgleich mit unserem Erntedankfest erfolgen müssen. Mit viel Selbstvertrauen, einer konzentrierten und kämpferischen Einstellung sollte gegen einen der Titelaspiranten ein weiterer Heimsieg möglich sein.

Montag, 19. September 2016

Spielberichte der Jugendmannschaften vom 17. / 18.09.2016

A-Jugend
SSV Pachten - SG Reisbach / Schwarzenholz 3:0


B-Jugend
SG Reisbach / Schwarzenholz - JSG Saarlouis 1:3


C-Jugend
SC Roden 1 - SG Reisbach / Schwarzenholz 9:0


D-Jugend
SSV Pachten 1 - SG Reisbach / Schwarzenholz 2:6


E-Jugend
SV 09 Fraulautern - SG Reisbach / Schwarzenholz 1:3 (0:2)

Nach dem starken Spiel am Mittwoch gegen die JSG Schwalbach wollten unsere Jungs und Mädchen nahtlos an diese Leistung anknüpfen. So ging unsere Mannschaft hoch konzentriert ins Spiel und zeigte von Anfang an, dass sie als Sieger vom Platz gehen wollte.
Aus einer sehr sicheren Abwehr heraus wurden schöne Angriffe vorgetragen und Chancen herausgespielt. Logische Konsequenz aus dem überlegen geführten Spiel war die 2:0 Halbzeitführung. Nach der Halbzeit und dem sicher geglaubten Sieg wurde von unserer Seite auch nicht mehr ganz so viel ins Spiel investiert und Fraulautern kam besser ins Spiel. Diese Prozente weniger nutzte Fraulautern Mitte der zweiten Halbzeit dazu, den 1:2 Anschlusstreffer zu erzielen und erhöhte anschließend weiter den Druck auf unser Tor. Mit Glück und einem guten Torhüter konnten wir das 2:1 verteidigen. Kurz vor Spielende konnte Luca mit seinem dritten Treffer an
diesem Tag den 3:1 Endstand herstellen.

Eingesetzte Spieler: Anton, Benedikt, Bennet, Lilli, Luca, Lucie, Jannis, Jonas, Raoul, Sebastian und Tim


F-Jugend

An diesem Samstag ging es bei erstmals herbstlichen Temperaturen auf den Rasenplatz nach Bilsdorf und wir konnten dort erstmals unsere neuen Trikots "ausführen".
Zu Beginn des Turniers trafen wir auf die Mannschaft SF Hostenbach 1 und konnten die Partie mit 2:1 gewinnen. In der anschließenden Partie riss die bisherige Siegesserie und wir mussten uns der Mannschaft vom SV Piesbach 1 knapp mit 2:1 geschlagen geben. Zum Ende des Turniertages ging es gegen den SV Fraulautern 1. Dieses Spiel konnten wir mit 3:0 für uns entscheiden. Ein gelungener Ausklang des Turniers, was für die weiteren Turniere hoffen lässt.